Herren-Outfits

            Die Grundlage der Herrenbekleidung ist das klassische Hemd. Es ist das Kleidungsstück, das den größten Einfluss auf die Männermode gehabt hat. Jahrelang war es ausschließlich den Männern vorbehalten. Es hat im Laufe der Zeit zahlreiche Modifikationen erfahren, da es ursprünglich ein eng anliegendes Unterkleid war. Auch seine Länge hat sich weiterentwickelt. Für die weniger Wohlhabenden war es ein alltägliches Kleidungsstück. Hemden wurden aus Leinen oder Baumwolle hergestellt. Es dauerte lange, bis man sie als Inbegriff der Eleganz bezeichnen konnte. Durch die Evolution wurden sie zur ersten Kleidungsschicht, die sichtbarer und dekorativer sein konnte. Die Hemden der damaligen Zeit waren sehr verschnörkelt. Sie wurden oft mit Gold- oder Silberfäden verziert. Im Laufe der Zeit wurde jedoch die Bescheidenheit in der Kleidung begünstigt. Gedämpftere Materialien wurden populär und verdrängten aufwändige Seiden- und Satinsorten.

            Das Hemd, wie wir es heute kennen, wurde auch durch die Erfindung der Stärke vielseitig. Der Komfort des Hemdes wurde durch steife Kragen und Knopfverschlüsse beeinflusst. Hemden, besonders in schneeweiß, sind ein Zeichen höchster Eleganz. Moderne Modelle haben eine taillierte Silhouette und Knopfverschlüsse. Es mag scheinen, dass ein Herrenhemd Sie mit nichts überraschen kann. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Das Hemd kann mit verschiedenen Kragen verziert werden, die je nach Gesichtsform gewählt werden sollten. Sehr beliebt, aber weniger formell ist ein Kragen vom italienischen Typ, der Männern mit schlanken Gesichtern vorgeschlagen wird. Im Smart-Casual-Stil funktionieren Kragen mit Knöpfen hervorragend. Weniger beliebt, aber sehr faszinierend sind Kragen mit Stehkragen, die ohne Krawatte getragen werden sollten.

            Wenn es um Hemdenschnitte geht, haben auch Männer eine hervorragende Auswahl. Das perfekt sitzende Hemd soll eine zweite Haut sein und größtmögliche Freiheit bieten. Wir entscheiden uns für natürliche Stoffe, die viele Jahre lang halten werden. Männer, die schlankere Schnitte schätzen, schätzen besonders die elastischeren Fasern und die Passform. Wir heben zum Beispiel die begehrte schmale Passform hervor. Schlankere Hemden sind der Renner, weil sie der männlichen Silhouette Leichtigkeit verleihen. Die verwendeten Stoffe sind ebenfalls wichtig für das endgültige Aussehen. Hier ist die Auswahl fast endlos. Aus einer breiten Palette von Stoffen können Sie originelle florale Muster oder dezentere Streifen wählen. Je nach der erwarteten Formalität des Hemdes kann man auf eine mehr oder weniger ausgeprägte Textur des Materials setzen. Im Winter lohnt es sich, zu dickeren, sportlichen Hemden zu greifen, die zusammen mit einem Button-Down-Kragen eine tolle Basis für ein sportliches Styling bilden.

            Viele Männer fragen sich sicherlich, welches Hemd das eleganteste sein wird. Wesentlich sind: Material, Farbe, Schnitt und Kragen. Die Marke Lavard bietet eine breite Palette von eleganten Hemden für Männer. Weiße und blaue Modelle sind für Büroumgebungen geeignet. Fans von originellen Looks werden sicherlich von den einzigartigen abstrakten Mustern begeistert sein. Dank der abwechslungsreichen Schnitte lassen sich für jeden Mann interessante Sets für verschiedene Anlässe zusammenstellen. Wir laden Sie ein, das breite Angebot von Lavard zu nutzen.